Bernd Genal übernimmt für Rolf Niederer

LC Systems-Engineering nach 30 Jahren in neuen Händen

Uhr
von Coen Kaat

Nach 30 Jahren hat sich Rolf Niederer, CEO und Inhaber von LC Systems-Engineering, entschieden, aufzuhören. Er übergibt die Firma mit Sitz in Arbon an seinen langjährigen Mitarbeiter Bernd Genal.

Bernd Genal übernimmt das Ruder bei LC Systems-Engineering. (Source: zVg)
Bernd Genal übernimmt das Ruder bei LC Systems-Engineering. (Source: zVg)

LC Systems-Engineering hat einen neuen CEO und Inhaber. Per 7. November leitet neu Bernd Genal die Geschicke des Unternehmens mit Sitz in Arbon. Genal hatte die operative Führung bereits im März interimistisch übernommen, wie das Unternehmen mitteilt.

Genal ist seit 2003 für LC Systems in verschiedenen Funktionen tätig. Zuletzt als Operation & Sales Manager, wie seinem Linkedin-Profil zu entnehmen ist. Davor arbeitete er unter anderem bei Sun Microsystems Schweiz.

Wechsel nach 30 Jahren

Der neue CEO übernimmt für Rolf Niederer. Diese hatte das inhabergeführte Unternehmen seit der Gründung 1989 geführt. Laut Mitteilung entschied er sich aus persönlichen respektive gesundheitlichen Gründen zur Geschäftsübergabe.

"LC Systems ist bestens im Markt aufgestellt und verfügt über ein hochkarätiges Kundenportfolio", lässt sich Genal in der Mitteilung zitieren. "Es ist mir ein Anliegen, die Geschäftsführung ganz im Sinne von Rolf Niederer fortzusetzen."

Das Unternehmen bietet Lösungen und Services in den Bereichen Data Engineering, Data Security und Data Analytics an. Nach eigenen Angaben beschäftigt es 80 Mitarbeiter an Standorten in der Schweiz und in Deutschland.

Webcode
DPF8_159569

Kommentare

« Mehr