Quartalsergebnisse

Umsatzplus von 21 Prozent für Red Hat

Uhr | Aktualisiert

Red Hat hat seine Zahlen für das dritte Geschäftsquartal präsentiert und 26 Millionen Dollar Gewinn ausgewiesen. Das Unternehmen sieht sich für die Cloud gewappnet.

Red Hat hat einen Umsatz von 235,6 Millionen US-Dollar generiert, wie die Zahlen für das dritte Geschäftsquartal zeigen. Dies entspricht einem Plus 21 Prozent. Auf das Geschäft der Software-Subskriptionen entfielen laut Bericht 198,8 Millionen Dollar. Dies ist 21 Prozent als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Nettogewinn des Anbieters von Open-Source-Lösungen wuchs von 16,4 auf 26 Millionen Dollar.

CFO Charlie Peters erklärte, man sei gut vorbereitet auf die "heissen" IT-Bereiche rund um Open Source, Cloud Computing und Virtualisierung. Durch die Übernahme von Makara in November habe man sich seiner Vision der "Platform-as-a-Service" ein Stück weit genähert, so Peters weiter. Die Erweiterung des Cloud-Portfolios sei eine der zentralen Wachstumsstrategien von Red Hat.

Kommentare

« Mehr