12,10 Millionen Nutzer weltweit

Xing: Mehr Mitglieder, weniger Gewinn

Uhr | Aktualisiert

Das Business-Netzwerk Xing hat in DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) neu 5,51 Millionen Mitglieder - und will weiter wachsen.

Das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte Xing hat im ersten Quartal 2012 17,70 Millionen Euro (21,26 Millionen Schweizer Franken) Umsatz erwirtschaftet. Gegenüber dem Vorjahresquartal ist das ein Plus von 13 Prozent. Die Rentabilität (EBITDA) lag mit 4,80 Millionen Euro (5,77 Millionen Schweizer Franken) unter dem Vorjahreswert von 5,62 Millionen Euro. Xing begründet dies mit "beschleunigten Investitionen in künftiges Wachstum" - hauptsächlich in Marketing und Personal.

Umsatzmässig wächst Xing vor allem in den Bereichen "Events" (plus 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr), "E-Recruiting" (+28 Prozent), "Werbung" (+15 Prozent) und "Premium-Mitgliedschaften" (+6 Prozent).

Im deutschsprachigen Raum konnte das Netzwerk im ersten Quartal 233'000 Mitglieder gewinnen. Insgesamt hatte Xing per Ende März 5,51 Millionen DACH-Mitglieder. Weltweit sind es rund 12,10 Millionen.

2011 schrieb Xing 4,6 Millionen Euro Verlust. Dieser wurde damals durch Abschreibungen auf Beteiligungen, die sich nicht wunschgemäss entwickelt hatten, begründet. 2010 machte Xing noch 7,2 Millionen Euro Gewinn.

Kommentare

« Mehr