Schweizer Fintech-Anbieter im internationalen Vergleich

Uhr | Aktualisiert

Das Forschungsinstitut IDC publiziert jährlich eine Liste mit den Top-100-Fintech-Anbietern. Dieses Jahr sind darin fünf Schweizer Firmen zu finden.

Im Ranking der Top-100-Fintech-Anbieter der Welt befinden sich 2014 fünf Schweizer Unternehmen. Auf Platz 33 rangiert Temenos als erster Schweizer Vertreter. Danach kommen Avaloq (35.), Luxoft Holding (57.) und Six Payment Services (60.). Zum ersten Mal hat auch Crealogix (97.) die Top 100 erreicht.

An der Spitze der Liste befindet sich das IT-Unternehmen FIS aus den USA, gefolgt von Tata Consultancy Services aus Indien und Fiserv, ebenfalls aus den Vereinigten Staaten. In einem zweiten Ranking werden die Top-25-Fintech-Konzerne aufgelistet. Dabei belegen IBM, Hewlett-Packard, Dell und Microsoft die Ränge eins bis vier.

Das Ranking wird jährlich vom Forschungsunternehmen IDC erstellt. Dabei werden Anbieter auf Basis von Einnahmen aus Finanzinstituten für Hardware, Software und Dienstleistungen kategorisiert und bewertet.

Kommentare

« Mehr