Inhalte von Mobilgeräten auf Fernseher übetragen

MWC 2014: Netgear ist erster HTC-Connect-Partner

Uhr | Aktualisiert
von David Klier

HTC will Inhalte von seinen Mobilgeräten auf Fernseher übertragen. Das HTC-Connect-Programm soll für eine möglichst reibungslose Verbindung sorgen. Im Rahmen des Mobile World Congress verkündete Netgear, der erste Partner des Programms zu sein.

Netgear hat heute in Barcelona am Mobile World Congress eine Partnerschaft mit HTC bekannt gegeben. Im Rahmen dieser Partnerschaft unterstützt Netgear den Smartphone-Hersteller als erster Partner bei seinem HTC Connect-Programm. Dieses wurde entwickelt, um eine nahtlose Übertragung von Audio- und Videoinhalten zwischen mobilen Endgeräten von HTC und Unterhaltungselektronik wie etwa Fernsehern zu ermöglichen, teilte Netgear mit.

HTC setzt damit auf den Miracast-zertifizierten Adapter "Push2TV Wireless Display" von Netgear. Das Gerät kann den Display-Inhalt eines Smartphones, Tablets oder Notebooks drahtlos an einen grossen Bildschirm senden. Die Übertragungstechnik präsentieren die Unternehmen mit dem HTC One und dem HTC Sense 5.5 in Halle 7 an den Ständen 7N61 und 7A40 noch bis zum 27. Februar.

Der Netgerar Push2TV Wireless Display Adapter ist in der Schweiz bereits zu einem Preis von 89 Franken erhältlich. Gemäss Mitteilung ist es geplant, den Adapter noch in der ersten Hälfte dieses Jahres für HTC Connect zu zertifizieren.

Kommentare

« Mehr