Übernahme

Tamedia kauft weiter ein

Uhr | Aktualisiert

Tamedia will Tutti.ch und Car4you.ch vollständig übernehmen. Dies ist bereits die zweite Übernahme, die das Schweizer Verlagshaus diese Woche bekannt gibt.

Quelle: tamedia.ch
Quelle: tamedia.ch

Tamedia will die Kleinanzeigenplattform Tutti.ch und die Autohandelplattform Car4you.ch vollständig übernehmen. Laut einer Mitteilung geht damit die 50-Prozent-Beteiligung der norwegischen Schibsted Media Group an der bisher gemeinsam gehaltenen Tochtergesellschaft Swiss Classified Media an Tamedia. Letztere betreibt Tutti.ch und Car4you.ch. Die Eidgenössische Wettbewerbskommission muss der Transaktion allerdings noch zustimmen.

Der Kaufpreis für die Beteiligung von Schibsted an Swiss Classified Media errechnet sich aus 15 Millionen Euro sowie einer erfolgsabhängigen Zahlung von maximal 12,5 Millionen Franken im Jahr 2019 basierend auf der Entwicklung von Tutti.ch im Jahr 2018.

Online-Präsenz ausbauen

Dies ist bereits die zweite Übernahme, die Tamedia diese Woche ankündigt: Erst am Dienstag hatte das Verlagshaus die Übernahme der Ricardo-Gruppe angekündigt, der auch die Kleinanzeigenplattform Olx.ch und Autoricardo.ch angehören.

Mit der Übernahme will Tamedia denn auch die Präsenz auf dem Online-Markt steigern: Die Kleinanzeigenplattform Tutti.ch soll durch Synergien mit Olx.ch weiter gestärkt werden, wie Tamedia mitteilt. Die beiden Autohandel-Plattformen Autoricardo.ch und Car4you.ch sollen indes eine starke Alternative zu AutoScout24 bilden.

Schibsted Media Group und Tamedia haben laut der Mitteilung vereinbart, die Zusammenarbeit im Bereich Strategie, Entwicklung und Technik in der Schweiz ungeachtet der neuen Eigentumsverhältnisse während der nächsten drei Jahre fortzusetzen.

Tags
Webcode
771

Kommentare

« Mehr