Betreiberwechsel

UPC Cablecom übernimmt Mönchaltorfer Glasfasernetz

Uhr | Aktualisiert

Die Antennen-Genossenschaft Mönchaltorf hat ihr Glasfasernetz verkauft. Das Netz wird neuerdings von UPC Cablecom betrieben.

Glasfasern (Quelle: CC BY-SA 3.0 / de.wikipedia.org/wiki/Glasfaser)
Glasfasern (Quelle: CC BY-SA 3.0 / de.wikipedia.org/wiki/Glasfaser)

Der Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom hat das rückwirkend per 1. Januar 2015 das Glasfasernetz in Mönchaltorf übernommen. Die ehemalige Betreiberin, die Antennen-Genossenschaft Mönchaltorf (AGM), verkaufte das Netz an den Telko.

Schon vor der Übernahme arbeiteten AGM und UPC Cablecom als Partner zusammen. Die Übernahme wurde bereits Ende letztes Jahr an einer ausserordentlichen Generalversammlung beschlossen.

Webcode
1909

Kommentare

« Mehr