Walter Briccos verlässt Oki im November

Neue Führung für Oki Schweiz

Uhr

Oki Schweiz hat Dietrich Büchner zum Vice President Central Region ernannt. Daniel Horber ist neuer Country Manager.

Dietrich Büchner ist seit 1. August Vice President Central Region von Oki Schweiz, Daniel Horber neuer Country Manager. Walter Briccos, bisheriger Managing Director in der Schweiz und Vice President der Region Belgien, Österreich, Schweiz und Niederlande, wird Oki im November 2015 verlassen. Er wird CEO beim Schweizer IT-Logistikers Polysys. Briccos werde Horber bis zu seinem Abschied beratend unterstützen, schreibt Oki in einer Mitteilung.

Büchner war über 20 Jahre im Management von Lexmark tätig und zuletzt verantwortlich für das Schweizer Geschäft. Neben seiner Position als Vice President Central Region, in der er die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und Niederlande unter sich hat, ist Büchner auch neuer Managing Director von Oki Systems (Deutschland). Sein Arbeitsort ist Düsseldorf.

Horber war seit 2013 als Sales Manager bei Oki Schweiz tätig. Das operative Geschäft in der Central Region bleibt nach wie vor in der Verantwortung des jeweiligen regionalen Managing Directors oder Country Managers. Für den Vertrieb und das Marketing in der Schweiz ist deshalb von nun an Horber verantwortlich.

Webcode
3590

Kommentare

« Mehr