80 Prozent Umsatzwachstum

Bauern kurbeln Drohnenmarkt an

Uhr
von Coen Kaat

Der Markt für kommerzielle Drohnen soll 2016 florieren. Die Marktforscher von Juniper Research verzeichnen eine starke Nachfrage – jedoch nicht in allen Sektoren.

(Quelle: Pixabay / CC0 Public Domain)
(Quelle: Pixabay / CC0 Public Domain)

Das Geschäft mit kommerziellen Drohnen soll dieses Jahr äusserst gut laufen. Die Marktforscher von Juniper Research rechnen mit einem Wachstum von 80 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zwischen 2015 und 2016 soll der Umsatz demnach auf 481 Millionen US-Dollar ansteigen, wie Juniper Research mitteilt.

Der Markt profitiere dabei von den niedrigen Preisen. Diese hätten die Hemmschwelle bei zögerlichen Interessenten deutlich gesenkt. Gemäss der Mitteilung seien Hochleistungsdrohnen bereits für weniger als 3000 Dollar erhältlich.

Anbieter finden ihre Kundschaft gemäss Juniper Research vor allem im landwirtschaftlichen Bereich. 2016 soll dieser Sektor etwa 48 Prozent des Markts ausmachen. Aber auch die Filmindustrie zeige ein wachsendes Interesse an Drohnen.

Lieferdrohnen dürften es aber schwerer haben. Juniper Research erwartet, dass Bedenken bezüglich Sicherheit und Privatsphäre den Einsatz fliegender Boten erheblich einschränken werden – insbesondere in Städten.

Webcode
6135

Kommentare

« Mehr