Atupri und Anivo machen’s möglich

Krankenversicherungen rein digital abschliessen

Uhr

Versicherungen kann der Kunde bei Atupri neu rein digital abschliessen. Die Krankenkasse kooperiert dafür mit dem Schweizer Insurtech-Unternehmen Anivo.

(Source: geralt / pixabay.com)
(Source: geralt / pixabay.com)

Die junge Insurtech-Firma Anivo und der Krankenversicherer Atupri lancieren den papierlosen Versicherungsabschluss im Gesundheitsbereich, wie Anivo mitteilt.

Ob Grund- oder Zusatzversicherung: Wer zu Atupri wechseln will, kann die notwendigen Unterlagen online ausfüllen und per Smartphone signieren. So ist ein Vertragsabschluss innert weniger Minuten möglich. Nicht nur für die obligatorische Grundversicherung, sondern auch für Zusatzversicherungen – sofern man die integrierte Online-Gesundheitsprüfung erfolgreich durchläuft.

Atupri und Anivo hätten für die Lancierung ihres Produkts umfangreiche technische und juristische Vorarbeiten geleistet, sagt Anivo.

Der Versicherungsberater Anivo startete 2015 als Onlinebroker für Privatversicherungen. Der neue Service soll nach erfolgreichem Start dieses Jahr auch für andere Krankenkassenpartner von Anivo aufgeschaltet werden.

Atupri wurde 1910 als Betriebskrankenkasse der SBB gegründet. Seit 1995 ist der Krankenversicherer unabhängig. Aktuell hat er über 200'000 Versicherte.

Webcode
DPF8_57599

Kommentare

« Mehr