Mit Iris-Scanner

Samsung erweitert Note-Serie mit dem Galaxy Note 8

Uhr

Samsung hat ein neues Smartphone vorgestellt. Ausser dem klassischen Fingerabdruck lässt sich das Galaxy Note 8 auch per Iris-Scanner entsperren.

Das neue Galaxy Note8 in der Farbe Midnight Black (Source: Samsung)
Das neue Galaxy Note8 in der Farbe Midnight Black (Source: Samsung)

Samsung hat die Note-Serie um ein Smartphone erweitert. Das neue Modell der Serie ist das Galaxy Note 8. Gemäss Medienmitteilung ist es mit dem Handy möglich, zwei Apps gleichzeitig zu öffnen. Das Smartphone lässt sich mit einem speziellem S Pen bedienen, der laut Hersteller auch auf nassem Bildschirm funktioniert. Der Bildschirm misst 6,3 Zoll.

Das Smartphone hat zwei Kameras mit je 12 Megapixel Auflösung und ist mit einem Weitwinkelobjektiv ausgestattet. Entsperren kann der Nutzer das Gerät entweder mit dem Fingerabdruck oder dem Iris-Scanner. In das Note 8 lassen sich zwei SIM-Karten unterbringen. Das Smartphone lässt sich mit der induktiven Ladetechnologie kabellos aufladen.

Das Galaxy Note 8 ist in den Farben Midnight Black und Maple Gold erhältlich. Samsung empfiehlt einen UVP von 1050 Franken.

Webcode
DPF8_58084

Kommentare

« Mehr