Basler BI-Spezialist

Informatec zieht es in die Limmatstadt

Uhr | Aktualisiert

Informatec ist im Geschäftsjahr über 20 Prozent gewachsen. Das Unternehmen expandiert und eröffnet eine neue Niederlassung in Zürich-Oerlikon. Damit sollen die Kunden in der Ost- und Zentralschweiz besser bedient werden.

(Source: Netzmedien)
(Source: Netzmedien)

Der Basler BI-Anbieter Informatec hat eine neue Niederlassung in Zürich-Oerlikon eröffnet. Wie das Unternehmen mitteilt, wird Christian Fischer, Head of Sales und Partner von Informatec, die Niederlassung leiten. Mit der neuen Niederlassung wolle Informatec die Betreuung der Kunden in der Zentral- und Ostschweiz verbessern, heisst es als Begründung. Am Standort werden Verkaufsberater und Consultants ansässig sein.

Der Umsatz von Informatec wuchs gemäss Mitteilung im vergangen Jahr um über 20 Prozent. Zudem konnte das Unternehmen mit Trisa, Wüest Partner, Jungfraubahnen oder Toppharm 20 neue Kunden für seine Lösungen finden. "Neben unserem Heimmarkt haben wir aber auch in anderen Teilen der Schweiz spürbar an Bekanntheit und Attraktivität gewonnen, so dass wir bereits einen hohen zweistelligen Kundenanteil hinter dem Belchen und dem Bözberg in unserem Portfolio haben", lässt sich Informatec-Gründer Rino Mentil in der Mitteilung zitieren.

Webcode
DPF8_84195

Kommentare

« Mehr