Vorgänger tritt in den Ruhestand

Canon beruft neuen EMEA-Chef

Uhr

Canon beruft Yuichi Ishizuka als neuen CEO für die EMEA-Region. Er folgt damit auf Rokus van Iperen, der nach sechs Jahren im Amt pensioniert wird.

Yuichi Ishizuka, neuer CEO von Canon EMEA. (Source: zVg)
Yuichi Ishizuka, neuer CEO von Canon EMEA. (Source: zVg)

Bei Canon EMEA kommt es zum Führungswechsel. Wie das Unternehmen mitteilt, übernahm Yuichi Ishizuka per 1. April das Amt des CEO. Er kommt von Canon USA, wo er als COO amtete. Ishizuka folgt in seiner neuen Rolle auf Rokus van Iperen. Dieser war seit 2012 CEO von Canon EMEA und tritt nun in den Ruhestand.

Wie das Unternehmen schreibt, soll Ishizuka in seiner neuen Rolle einerseits das bestehende Kerngeschäft stärken und andererseits Canons Expertise in Bereichen wie Network Visual Solutions, Industrieanlagen und kommerziellem Druck ausbauen. Gemäss Mitteilung operiert Canon EMEA in 120 Ländern, beschäftigt 18'000 Menschen und erwirtschaftet einen Viertel des jährlichen, globalen Umsatzes von Canon.

Tags
Webcode
DPF8_87059

Kommentare

« Mehr