Kooperation mit Conextrade

Gryps hat einen neuen Partner

Uhr | Aktualisiert

Conextrade und Gryps sind eine Partnerschaft eingegangen. Nutzer von Conextrade sollen durch die Kooperation nun auch beim Einkauf im nicht-strategischen Bereich Hilfe erhalten.

(Source: YurolaitsAlbert / iStock.com)
(Source: YurolaitsAlbert / iStock.com)

Das Offertenportal Gryps kooperiert neu mit Conextrade von Swisscom. Laut dem Telko laufen über 30'000 Geschäftsbeziehungen über Conextrade. Die B2B-Plattform verbindet Firmen und Lieferanten und digitalisiert Beschaffungs- und E-Invoicing-Prozesse. Gryps unterstützt Unternehmen beim Kauf von Druckern, Servern und ERP-Systemen oder beim Bezug von IT-, Treuhand- und Revisonsdienstleistungen.

"Die Nutzer finden durch die Kooperation nun auch im nicht-strategischen Bereich hilfreiche Einkaufs-Unterstützung", zitiert Gryps seinen Co-CEO Priska Schoch. Es sei nun möglich, das Angebot von Gryps.ch im Conextrade-Portal zu nutzen.

Webcode
DPF8_90273

Kommentare

« Mehr