Event-Special in Kooperation mit Avectris

Welcher S/4-Hana-Typ sind Sie?

Uhr
von Simon Aeppli, Head of ERP & Business Intelligence Solutions, Avectris

SAP-Kunden fragen sich, welche Strategie sie in Bezug auf S/4 Hana verfolgen sollen. Der Betriebssupport für die ­bestehende R/3-Umgebung wird von SAP bis 2025 gewährleistet. Daher sind viele zurückhaltend und haben noch kein S/4-Projekt gestartet. Wer ab 2025 jedoch die Nase vorn haben will, muss sich rechtzeitig vorbereiten.

Simon Aeppli, Head of ERP & Business Intelligence Solutions, Avectris (Source: zVg)
Simon Aeppli, Head of ERP & Business Intelligence Solutions, Avectris (Source: zVg)

Avectris hat einen differenzierten Ansatz für den Weg zu S/4 Hana entwickelt, um das Thema mit seinen Kunden anzugehen. Dabei werden sowohl Business- als auch IT-Treiber berücksichtigt. Finden auch Sie heraus, welcher S/4-Hana-Typ Sie sind:

Housekeeper: Projekte gehen Sie stets mit Sorgfalt an. Sie profitieren von den Erfahrungen der First Movers und setzen diese zu gegebenem Zeitpunkt gewinnbringend um. Mit einem nachhaltigen Housekeeping bereiten Sie sich vor. Datenbereinigungen, Benutzer-/Berechtigungskonzepte und Archivierungsprojekte schaffen eine solide Basis. Diese Arbeiten können Sie heute schon angehen, um Ihre bewährte Systemlandschaft zu optimieren. Mit der Umsetzung von Fiori-Applikationen nutzen Sie moderne mobile Applikationen auf der bestehenden Landschaft. Der (finanzielle) Aufwand ist so, wie Sie ihn lieben: verhältnismässig klein und einfach umgesetzt. Die Investitionen in diese Vorgehensweise sind geschützt, da diese Arbeiten eine Grundvoraussetzung für S/4 sind.

Smart Adopter: Sie möchten sich alle Vorzüge von S/4 Hana sichern, legen dabei aber Wert auf einen überschaubaren Aufwand, moderate Kosten und ein Timing nach Mass? Mit einer Umstellung auf Unicode und der Installation von EHP 8 erfüllt man alle Voraussetzungen, um später zügig auf S/4 zu migrieren. Die bestehende Installation wird mit wenig finanziellen Mitteln "S/4-ready". Damit reagieren Sie rasch und unkompliziert auf gesetzliche Neuanforderungen. Ein Wechsel auf SAP Hana ist dank dieser Vorbereitung schnell realisiert. Die Applikation R/3 bleibt unberührt. Es wird lediglich auf eine "In-memory"-Datenbank umgestellt. Die Belastung der Fachabteilungen (Testaufwand) bleibt in einem moderaten Rahmen (technisches Projekt). Gleichzeitig ist die neue Datenbank deutlich kleiner, was den Back-up-Prozess beschleunigt und SLA-Kosten sofort senkt. Beschleunigt wird auch Ihr Business: Neu sind zum Beispiel Auswertungen, die früher mit Nacht-Jobs aufbereitet wurden, in Echtzeit verfügbar. Sie möchten noch einen Schritt weitergehen? – Mit einem Readiness-Check durchleuchten Sie mit wenig Aufwand das bestehende System und skizzieren Ihre individuelle "Road to S/4 Hana". Diese smarte Vorgehensweise gibt Ihnen Anhaltspunkte, wie Sie zukünftig mehr Businessnutzen generieren und Prozesse vereinfachen können.

First Mover: Sie starten lieber schon heute als morgen mit S/4 Hana durch? – Damit die Pionierarbeit gelingt, lassen Sie die Erkenntnisse der heutigen ERP-Landschaft in die Art der Migration einfliessen. Dabei können Sie mit einem "Green-field"-Ansatz die Vergangenheit aufräumen oder mit einem "Brown-field"-Vorgehen Bewährtes übernehmen. Diese Frage müssen Sie schon früh im Prozess für Ihr Unternehmen beantworten. Da Sie es lieben, alte Zöpfe abzuschneiden und neue Wege zu beschreiten, können Sie die Möglichkeiten von S/4 voll ausschöpfen und mehr Businessnutzen generieren. Sei dies in der Art und Weise, wo Ihre Daten bearbeitet werden oder wie Organisationen zusammenarbeiten. Nutzen Sie CRM und BW in der neuen Umgebung integriert und sagen Sie Lebewohl zu separaten Systemen! Embedded Analytics liefert Ihnen Echtzeitdaten direkt im S/4-Prozessablauf.

Ihr Weg nach S/4 Hana

Auf S/4-Demosystemen wird die Zukunft für Ihre Fachanwender erlebbar. Unsere zertifizierten Berater schärfen mit Ihnen Zielbild und Prozesslandschaft. Die Umsetzung erfolgt dabei in Stufen, was Kosten und Risiken minimiert.

Avectris Day 2018

Simon Aeppli, der Autor des Artikels, wird am Avectris Day 2018 über die SAP-S/4-Hana-Readiness von Unternehmen sprechen. Der Event findet am 12. Juni im Trafo in Baden statt.

Kundenreferate der Firmen Axpo, Bystronic, Generali, IBB Energie, Post, Schweizerische Arbeitslosenversicherung Seco und Swica geben neue Impulse für die digitale Umsetzung im Unternehmen.

Ein weiterer Höhepunkt ist das Referat von Karin Frick, Leiterin ­Research am Gottlieb Duttweiler Institute.

Anmeldung zur Veranstaltung

Tags
Webcode
DPF8_94121

Kommentare

« Mehr