Sharp 8k 70-Zöller

Vier mal 4k

Uhr

Als Teil des neuen 8k-Sortiments hat Sharp den LV-70X500E auf den Markt gebracht. Der Bildschirm in 70 Zoll löst viermal so genau wie 4k auf und soll einen neuen Standard in Sachen Bildgenauigkeit bieten.

(Source: Sharp)
(Source: Sharp)

Der japanische Elektronikkonzern Sharp hat einen 8k-Bildschirm als Teil seines neuen 8k-Sortiments auf den europäischen Markt gebracht. Der LV-70X500E hat eine Bildschirmdiagonale von 70 Zoll, also 1,78 Meter, und soll laut Hersteller Anwendern mit gehobenem Anspruch einen neuen Standard in Sachen Bildgenauigkeit bieten.

Der 70-Zöller löst mit 7680 x 4320 Pixeln auf und verfügt über 33 Millionen Bildpunkte, was viermal derer von 4k und entspricht. Das 8k-Bildmaterial kommt über vier HDMI-2.0-Buchsen, wie Sharp mitteilt. Der Hersteller verspricht, dass die hohe Auflösung das Bild präziser und detaillierter und die Erweiterung der Farbpalette Schattierungen klarer wiedergebe. Die Grau-zu-Grau-Schaltzeit gibt Sharp mit 8 Millisekunden an. Zwei eingebaute Lautsprecher liefern 10 Watt und ein kleiner Subwoofer 15 Watt Leistung.

8k sei laut Sharp vor allem in Branchen relevant, in denen höchste Detailgenauigkeit erfordert werde. Das grosse Bild zusammen mit der hohen Auflösung erleichtere die Arbeit mit grossen Mengen an Daten und Informationen, wie beispielsweise in medizinischen und technischen Kontexten oder an der Börse. "Mit 8k erhalten Bilder eine neue Dimension“, sagt Sid Stanley, General Manager Sharp Visual Solutions.

Der LV-70X500E ist ab sofort direkt über Sharp oder seine Partner verfügbar. Der UVP beträgt umgerechnet 14'500 Franken.

Webcode
DPF8_95914

Kommentare

« Mehr