SPONSORED-BEITRAG Digital Economy Award

Wachsendes Ökosystem für digitale Innovationen

Uhr | Aktualisiert

Der Digital Economy Award bietet eine neue Plattform für innovative Firmen und ihre digitalen Projekte. In sechs Kategorien werden Preise vergeben, Finalisten und Sieger können von einem wachsenden Förder-Ökosystem profitieren.

Haben auch Sie ein digitales Vorzeigeprojekt realisiert? Ihr Unternehmen für die Digitalisierung fit gemacht? Dann sind Sie ein heisser Kandidat für einen Digital Economy Award. Eine mit prominenten ICT-ExpertInnen besetzte Jury sucht bis am 17. September die digital reifsten Unternehmen der Schweiz und deren innovativste Projekte. Einreichen kann man auf der Website.

Jurierung durch Digital Promis

Vergeben werden die Awards von prominent besetzten Experten-Jurys. Die Jurys werden von den folgenden sechs Präsidenten geleitet: Marcus Dauck (Ringier, CIO), Lukas Bär (Implement Consulting Group, Partner), Pascal Kaufmann (Starmind, Founder), Samy Liechti (Blacksocks, CEO & Founder), Bramwell Kaltenrieder (Exploit Management Advisory, Professor für Digital Business und Innovation) sowie Dr. Andreas Uebelbacher (Stiftung «Zugang für alle»). Weiter im Gremium engagiert sind unter anderem Nationalrätin Edith Graf-Litscher, Nationalrat Franz Grüter, Microsoft-Schweiz-Chefin Marianne Janik und Salt-CEO Dr. Andreas Schönenberger.

Was erhalten die Sieger?

Alle Sieger profitieren von einer garantierten Medienpräsenz bei unseren Medienpartnern. Im weiteren unterscheiden sich die Leistungen wie folgt:

Leistungen für Bewerber:

Leistungen für Bewerber

 

Zusätzliche Leistungen für Finalisten:

Zusätzliche Leistungen für Finalisten

 

Zusätzliche Leistungen für Gewinner:

 Zusätzliche Leistungen für Gewinner

 

Die Gala Night im Hallenstadion

Am 21. November 2018 knallen im Hallenstadion Zürich die Korken. In der feierlichen Award-Show werden die Auszeichnungen verliehen und Hintergründe zu den Gewinnern erläutert. Flankiert wird die Prämierung von interessanten und brandaktuellen thematischen Inputs und einem Gala-Dinner. Nach der Show treffen sich die Exponenten der digitalen Schweiz zum Networking und zur Party mit DJ und Barbetrieb. Wenn auch Sie einen Tisch reservieren möchten für diesen Gala-Abend, finden Sie dazu hier mehr Informationen.

Wie kam es zum neuen Format?

Hervorgegangen ist der neue Digital Economy Award aus dem etablierten Swiss ICT Award (gegründet 2004) und aus dem Digital Transformation Award (gegründet 2015). Mit neuen und modifizierten Kategorien sowie neuen Partnern wird den sich verändernden, digital getriebenen Anforderungen an das Unternehmertum in der Schweiz Rechnung getragen. Im Zentrum der Neuerungen stehen die einzelnen Auszeichnungen und deren Kriterien. In diesen neu definierten Kompetenzfeldern können sich Schweizer Akteure an den aktuellen Brennpunkten der digitalen Arbeitswelt zeigen, messen und positionieren.

Webcode
FVd3K4GP

Kommentare

« Mehr