Rising Star

UPC hat einen neuen Chief Digital Officer

Uhr | Aktualisiert
Urs Reinhard, CDO, UPC (Source: zVg)
Urs Reinhard, CDO, UPC (Source: zVg)

Urs Reinhard übernimmt bei UPC die Position des Chief Digital Officer. In dieser neu geschaffenen Funktion werde er dafür verantwortlich sein, die digitale Entwicklung des Unternehmens zu beschleunigen und den Wandel in der Organisation voranzutreiben, heisst es in einer Mitteilung. Reinhard verfüge über einen strategischen als auch operativen Hintergrund und Erfahrung bei der digitalen Transformation von Unternehmen. Der ehemalige Partner bei der Boston Consulting Group habe zuerst die Strategie- und M&A-Teams von UPC geleitet und sei zuletzt für den Bereich Verkauf und Kundenservice verantwortlich gewesen.

Reinhard will nach eigener Angabe die Customer Journey bei UPC von Grund auf neu gestalten. Sie soll intuitiver, schneller und einfacher werden. Zudem sei ein Ausbau der digitalen Kanäle im Kundendienst und Vertrieb geplant. Dies bedinge den Aufbau einer neuen CRM-Plattform. "Gleichzeitig möchte ich UPC als Organisation agiler und digitaler machen", schreibt Reinhard. "Das beinhaltet die Art der internen Zusammenarbeit, die Einbindung unserer Kunden in die Innovationsprozesse, die Mitarbeiter-Rekrutierung und die Unternehmenskultur." Seine Erfahrung in den Bereichen Verkauf, Kundendienst und Digitalisierung habe ihn auf die neue Aufgabe gut vorbereitet. "Und dann hilft hoffentlich noch eine Mischung aus angeborener Obwaldner Hartnäckigkeit, unstillbarem Lerndrang und viel Sport, damit der Schnauf nicht so schnell ausgeht", fügt er an.

Webcode
DPF8_118635

Kommentare

« Mehr