Unified Workspace

Dell lanciert Lösung für das Endgeräte-Management

Uhr

Unified Workspace von Dell soll es IT-Abteilungen ermöglichen, das Endgeräte-Management zu automatisieren. Das Unternehmen bietet neu zudem die Tools Dell Provisioning und SafeBIOS an.

Source: Screenshot von https://www.dellemc.com/en-us/unified-workspace/index.htm
Source: Screenshot von https://www.dellemc.com/en-us/unified-workspace/index.htm

Dell hat mit Unified Workspace eine Lösung für die Bereitstellung und Verwaltung von IT-Arbeitsumgebungen veröffentlicht. Sie soll das Endgeräte-Management automatisieren können. Das Angebot basiert auf VMware Workspace One. Die Software ermöglicht es, Geräte zu überwachen und Regeln für die Cloud festzulegen.

Unified Workspace zeige, wie Mitarbeiter ihre Geräte einsetzen. Die Lösung informiere etwa über den Akkuverbrauch, die Speichernutzung und die am häufigsten verwendeten Apps. Das Tool Dell Provisioning ermögliche es zudem, vorkonfigurierte Geräte mit Unternehmensanwendungen an Endanwender auszuliefern.

Mit SafeBIOS bietet Dell auch eine Verifizierungsfunktion an. Sie ist in VMware Workspace One und Sicherheitslösungen von Secureworks und Crowdstrike integriert. Die IT-Abteilung könne so Workflows automatisieren, Over-the-Air-Updates durchführen und nicht mehr konforme Geräte wieder in die Compliance einbetten.

Dell gehört mit Lenovo und HP zu den drei grössten Anbietern im PC-Markt. Er erlitt im 1. Quartal 2019 einen Einbruch, wie Sie hier lesen können.

Webcode
DPF8_137168

Kommentare

« Mehr