Erste Fundraising-Runde abgeschlossen

Swiss Entrepreneurs Foundation steckt 190 Millionen Franken in Start-ups

Uhr

Der Swiss Entrepreneurs Fund hat seine erste Fundraising-Runde mit 190 Millionen Franken abgeschlossen. Ab August soll das Geld an Schweizer Start-ups und KMUs gehen. In den nächsten Monaten soll noch mehr Geld zusammenkommen.

(Source: Pablo Heimplatz / Unsplash)
(Source: Pablo Heimplatz / Unsplash)

Die erste Fundraising-Runde des Swiss Entrepreneurs Fund ist abgeschlossen. 190 Millionen Franken kamen dabei zusammen. Der Fund wurde von der Swiss Entrepreneurs Foundation (SwissEF) anfang Jahr lanciert. Wie die SwissEF mitteilt, fliesst das gesammelte Geld ab Anfang August in Start-ups und KMUs, die sich in der Wachstumsphase befinden. Berücksichtigt würden Unternehmen, die ihren Hauptsitz oder einen grossen Teil ihrer Wertschöpfung in der Schweiz hätten und eine globale Strategie verfolgten. Gemäss SwissEF sollte der Finanzierungsbedarf der Unternehmen zwischen 5 und 15 Millionen Franken liegen.

Die nächste Fundraising-Runde soll in den kommenden Monaten beginnen. Ziel des Funds sei es, insgesamt 500 Millionen zusammenzubringen. Mehr über die SwissEF und die Lancierung des Funds lesen Sie im Beitrag "Finanzwelt und Politik wollen halbe Milliarde Franken in Schweizer Start-ups stecken".

Webcode
DPF8_144544

Kommentare

« Mehr