Doppelt hält besser

Six und T-Systems machen gemeinsam Cybersecurity

Uhr

Six und T-Systems lancieren eine Kooperation im Bereich Cybersecurity. T-Systems bekommt so die Möglichkeit, SOC-Dienstleistungen von Six in die eigenen Services zu implementieren.

(Source: vishnu_kv/pixabay.com)
(Source: vishnu_kv/pixabay.com)

Die Six Group und T-Systems spannen zusammen, wenn es um Cybersecurity geht. Gemäss Mitteilung erlaubt die Partnerschaft T-Systems, Six-Services für Firmen nutzbar zu machen, die Gewicht auf Schweiz-basierte Security Services legen. Six fokussiere sich hauptsächlich auf den Finanzplatz Schweiz. Mit dieser Kooperation könne das Unternehmen seine SOC-Services weiteren Akteuren zugänglich machen, auch ausserhalb der Schweiz.

Die Six Group betreibt ein Security Operation Centers (SOC) in der Schweiz. T-Systems, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom, betreibt weltweit neun SOCs.

Kürzlich luden Netzmedien und Datastore zum ersten "CISO-Roundtable" zum Thema Cybersecurity - lesen Sie hier den Bericht dazu.

Webcode
DPF8_150967

Kommentare

« Mehr