Beyond ICT

Antonio Moz, IT-Leiter, Repower

Uhr

Antonio Moz ist seit 2010 IT-Leiter von Repower. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in der Nähe von Chur. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie. Seine Hobbys sind Segeln, Skifahren und Gleitschirmfliegen.

Antonio Moz, IT-Leiter, Repower (Source: zVg)
Antonio Moz, IT-Leiter, Repower (Source: zVg)

Warum kommen Sie morgens gerne ins Büro?

Weil ich ein Team führen darf, das Innovationen bringt und ­Kundenorientierung zeigt. Mit diesen Personen arbeite ich sehr gerne. Ich bin froh, dass unsere Mischung aus Kulturen, Ländern und Sprachen so gut funktioniert.

Wenn Sie mit jemandem tauschen könnten, wer wäre das?

Mit niemandem. Ich bin glücklich mit meinem Job und meiner Familie. Nur möchte ich nicht zu schnell alt werden ...

Was würde Ihr 10-jähriges Ich zu Ihnen heute sagen?

Du wolltest ein Erfinder werden. Bis heute hast du noch nichts wirklich Neues erfunden. Ich hätte Besseres von dir erwartet.

Wie würden Ihre Mitarbeiter Sie beschreiben?

Steif, aber korrekt.

Gibt es ein Land, das Sie noch bereisen möchten?

Es gibt ein Land, das ich wieder bereisen möchte. Griechenland ist wegen seiner Geschichte, seines Meeres und seiner gastfreundlichen Menschen das Land meiner Träume.

Worüber haben Sie kürzlich herzlich gelacht?

Im Kindergarten meiner Tochter wollten die Erzieher Küken zur Welt bringen. Nach einem Tag Verzögerung hatten alle die Hoffnung auf ein erfolgreiches Schlüpfen aufgegeben. Umso grösser war die Freude am nächsten Tag, als Kinder und Eltern drei Küken bestaunen konnten.

Was essen oder kochen Sie gerne?

Meine Frau und ich sind in der Küche das perfekte Paar, weil sie gerne kocht und ich gerne esse. Wir sind beide Italiener, seit neun Jahren in der Schweiz, aber zuhause kochen wir immer noch italienische Gerichte.

Was war das bisher schönste Erlebnis Ihrer Karriere?

Die Fähigkeit, mich an den Strategiewechsel anzupassen, der in den letzten Jahren in meinem Unternehmen stattgefunden hat, und trotz Schwierigkeiten die gesetzten Ziele zu erreichen.

Auf welche Website (ausser der eigenen) würden Sie nicht verzichten wollen?

Ohne Youtube wäre es schwierig.

Welchen persönlichen Herausforderungen möchten Sie sich noch stellen?

Meinen Kindern ein Vorbild sein.

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Ich möchte bei der Repower weiterarbeiten dürfen, weil es noch viele interessanten Projekte in der Warteschlaufe gibt.

Tags
Webcode
DPF8_162162

Kommentare

« Mehr