Analyse von Gartner

Verwaltungsräte investieren wegen Corona mehr in IT

Uhr

Knapp 70 Prozent der befragten Verwaltungsräte haben gegenüber Gartner angegeben, ihre digitalen Geschäftsinitiativen nach der Pandemie zu beschleunigen. Mehr als 65 Prozent rechnen deshalb mit einem höheren Budget für die IT. Während in den Bereichen Marketing, Human Ressources und Co. gespart wird, profitieren auch andere Abteilungen von Corona.

(Source: Valerie Potapova / Fotolia.com)
(Source: Valerie Potapova / Fotolia.com)

Eine Analyse von Gartner hat ergeben, dass 69 Prozent der Verwaltungsräte die digitalen Geschäftsinitiativen beschleunigen wollen. Grund dafür ist vor allem die Coronapandemie, wie Gartner schreibt. "Die technologiegetriebene digitale Transformation kann und sollte eine wichtige Rolle bei der Bewältigung der Auswirkungen auf Mitarbeitende, Kundinnen und Kunden, Lieferkette und breite Marken spielen, um das Unternehmen stärker aus der Krise herauszuholen", sagte Partha Iyengar, Research Vice President bei Gartner.

Das Budget verändert sich

Die Mehrheit der Verwaltungsräte erwartet deshalb auch eine Erhöhung des Budgets für die IT. Gemäss Gartner steigt das IT-Budget aufgrund der Pandemie um 6,9 Prozent. Das Geld muss dafür in anderen Abteilungen gespart werden: in der Finanz-, Marketing-, Human Ressources- sowie in der Verkaufs- und Administrationsabteilung.

Die IT ist aber nicht die einzige Abteilung, die profitiert. Auch in den Bereichen Mergers and Acquisitions, Umstrukturierung, Produktentwicklung sowie Forschung und Entwicklung rechnen die Verwaltungsräte mit einem höheren Budget als sonst.

Aufgrund der Coronapandemie sind aktuell digitale Technologien für die Verwaltungsräte eine der obersten strategischen Geschäftsprioritäten. Dazu gehören auch die Kundenbindung und die Verwaltung der Remote-Belegschaft. Gemäss Gartner werden sich die Prioritäten in den nächsten zwei Jahren auch nicht ändern.

Mehr Zusammenarbeit ist gefragt

Fast alle Verwaltungsräte erwarten während der Pandemie eine stärkere Zusammenarbeit unter den funktionalen Führungskräften. Mehr als die Hälfte der Befragten gab an, dass CIOs als Partner für Führungskräfte fungieren.

Im Rahmen der Onlineumfrage befragte Gartner 265 Verwaltungsräte aus den USA, dem EMEA- und APAC-Raum.

Gemäss Gartner wird auch der RPA-Markt trotz Corona weiter wachsen. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Webcode
DPF8_192299

Kommentare

« Mehr