SPONSORED-POST Cloud-News by Ingram Micro

Cloud-Storage und seine Vorteile für Ihr Unternehmen

Uhr
von Dominik Buchholz, Business Group Manager, Cloud & Software

Ransomware-Angriffe nehmen immer mehr zu und jedes Unternehmen kann ein Ziel für eine Datenverletzung sein. Cloud-Storage ermöglicht es, die nötigen Sicherheitskontrollen zu implementieren, um sensible Daten vor Bedrohungen zu schützen.

Dominik Buchholz, Business Group Manager Cloud & Software
Dominik Buchholz, Business Group Manager Cloud & Software

Stellen Sie sich vor, Ihre Daten wurden verschlüsselt, Sie können nicht darauf zugreifen und müssen eine saftige Gebühr bezahlen, um sie zurückzubekommen – wenn Sie sie zurückbekommen. Für Hacker spielt es keine Rolle, in welchem Geschäftsbereich Sie tätig sind oder wie gross Ihr Unternehmen ist – jedes Unternehmen kann ein Ziel für eine Datenverletzung sein. Mit Cloud-Storage können Sie Sicherheitskontrollen implementieren, um die sensiblen Daten Ihres Unternehmens vor Bedrohungen zu schützen.

Cloud-Storage bietet Skalierbarkeit

Die Speicherung von Daten in der Cloud kann Unternehmen helfen, die Vorteile der erhöhten Skalierbarkeit zu nutzen. Muss Ihr Unternehmen in der Lage sein, problemlos auf- und abwärts zu skalieren? Hat Ihr Unternehmen in letzter Zeit eine Wachstumsphase durchlaufen? Haben Sie viele Saisonarbeiter, die möglicherweise nur einen Teil des Jahres-Cloud-Storage benötigen? Wenn die Antwort auf diese Fragen Ja lautet, nutzen Sie die Vorteile von Cloud-Storage, um Ihren Bedarf an Data-Storage nach ­Bedarf mit nur wenigen Mausklicks zu erweitern und zu minimieren.

Cloud-Storage ist kostengünstig

Bei einer Cloud-Umgebung liegen die für die Speicherung verwendeten physischen Geräte nicht in der Verantwortung des Unternehmens, sondern in der des Cloud-Service-Providers (CSP). Dies führt zu erheblichen Kosteneinsparungen für Ihr Unternehmen, da Ihr Unternehmen nicht in eigene Ressourcen vor Ort (wie physische Server) investieren und diese warten muss. Ein weiteres Mass für Kosteneinsparungen, das möglicherweise nicht offensichtlich ist, ist die Tatsache, dass bei der Nutzung einer cloudbasierten Infrastruktur einem Unternehmen nur die genutzte Speicherkapazität in Rechnung gestellt wird, nicht aber die in Zukunft eventuell benötigte Kapazität. Dies führt zu einer optimalen Ressourcennutzung, da Sie nur für die von Ihnen genutzten Ressourcen bezahlen. Wenn Ihr Cloud-System also nur 250 GB bereitgestellten Speicherplatz nutzt, wird Ihnen auch nur die monatliche Gebühr für 250 GB in Rechnung gestellt.

Cloud-Storage bietet eine bessere Zugänglichkeit

Die Speicherung Ihrer Daten in der Cloud hat viele Vorteile für Ihre Mitarbeiter. Müssen Ihre Daten und Da­teien unter Teammitgliedern, abteilungsübergreifend oder per Fernzugriff gemeinsam genutzt werden? Die Speicherung von Daten in der Cloud bedeutet, dass Sie von jedem Gerät aus auf Ihre Inhalte zugreifen können, egal, wo Sie sich befinden (solange Sie über eine Internetverbindung verfügen). Ausserdem haben Sie Zugang zu einem Back-up Ihrer Dateien (das nicht gelöscht wird), falls Sie Ihr Telefon verlieren oder Ihr Computer nicht mehr funktioniert.

Cloud-Storage ist energieeffizient

Ein zusätzlicher Vorteil des Wechsels zur Cloud ist die Reduzierung der Stromrechnung Ihres Unternehmens. Wie bereits erwähnt, ist eine Organisation bei Vor-Ort-Lösungen normalerweise für den Kauf, die Bereitstellung und die Wartung ihrer IT-Infrastruktur verantwortlich – dies trägt zu Ihrer monatlichen Stromrechnung bei, und dies in nicht unerheblichem Masse. Im Vergleich zu einer herkömmlichen IT-Umgebung können Sie jedoch durch die Migration Ihren Energieverbrauch signifikant reduzieren.

Was sind meine Cloud-Storage-Optionen?

Es gibt verschiedene cloudbasierte Storage-Möglichkeiten, die in Betracht gezogen werden können. Daher ist es wichtig, die Lösung bereitzustellen, die Ihren Geschäftsanforderungen entspricht und sich nahtlos in andere Anwendungen und Services integriert, die Ihr Unternehmen bereits nutzt.

Webcode
DPF8_200773

Kommentare

« Mehr