IDC-Bericht

Lenovo entthront HP im PC-Markt

Uhr
von Colin Wallace und jor

Der PC-Markt hat in der EMEA-Region im vierten Quartal 2020 um mehr als 16 Prozent zugelegt. Desktop-PCs finden zwar weniger Anklang, doch das Geschäft mit Notebooks boomt. In puncto Marktanteile verdrängte Lenovo den ehemaligen Branchenprimus HP Inc. von der Spitze.

(Source: amirraizat / Shutterstock.com)
(Source: amirraizat / Shutterstock.com)

Das Geschäft mit PCs legt weiter zu. Im vierten Quartal 2020 sind die entsprechenden Umsätze in der EMEA-Region um 16,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal gewachsen, wie aus Zahlen von IDC hervorgeht. Den Grund für das Wachstum sehen die Marktforscher im coronabedingten Homeoffice und Remote Learning.

Doch auch der Gaming-Markt trage seinen Teil dazu bei - Verbraucher suchen gemäss IDC immer noch nach Möglichkeiten, sich zu unterhalten und während Lockdowns Zeit mit Freunden zu verbringen. Insgesamt seien im Weihnachtsquartal 24,1 Millionen Geräte ausgeliefert worden. Das stärkste Wachstum erlebte mit 20 Prozent gegenüber Vorjahr die Region Westeuropa.

Lenovo läuft HP den Rang ab

HP Inc. hat seinen Platz an der Spitze der Top-5-Hersteller verloren. Der Hersteller lieferte 4,6 Prozent weniger Geräte aus als noch im Vorjahresquartal. Per Ende 2020 kommt HP auf einen Marktanteil von 23,2 Prozent - und nur noch auf Platz 2 im Ranking von IDC.

Auf den ersten Platz schafft es nun Lenovo - inklusive der PC-Sparte von Fujitsu, die Lenovo Ende 2017 übernahm. Lenovo steigerte seine Auslieferungen um 17,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Der chinesische Hersteller kommt nun auf einen Marktanteil von 25,7 Prozent.

(Source: IDC)

Auch Acer legte zu. Der taiwanesische Hersteller lieferte im Jahresvergleich knapp 44 Prozent mehr Produkte aus. Mit einem Marktanteil von 9,4 Prozent liegt Acer nun vor Asus (8,1 Prozent).

Das Wachstum im PC-Markt hat auch Auswirkungen auf Hersteller von Komponenten. Intel vermeldete im Januar einen Jahresumsatz von rund 78 Milliarden US-Dollar - 8 Prozent mehr als im Vorjahr.

Webcode
DPF8_204652

Kommentare

« Mehr