Vom 3. bis zum 7. Mai

Nationale Aktionswoche soll Bevölkerung für Cybersecurity sensibilisieren

Uhr
von Coen Kaat und kfi

Die Schweizerische Kriminalprävention hat vom 3. bis zum 7. Mai eine nationale Aktionswoche zum Thema Cybersecurity durchgeführt. Die Kampagne soll auf die Problematik aufmerksam machen und zugleich auch nützliche Tipps für mehr Sicherheit geben.

Vom 3. bis zum 7. Mai veranstaltet die SKP eine nationale Aktionswoche zum Thema Cybersecurity. (Source: zVg)
Vom 3. bis zum 7. Mai veranstaltet die SKP eine nationale Aktionswoche zum Thema Cybersecurity. (Source: zVg)

Sichern - Updaten - Prüfen - Einloggen - Reduzieren. Oder kurz: SUPER. Dieses Merkwort soll eine nationale Aktionswoche der Schweizerischen Kriminalprävention (SKP) auf den Punkt bringen.

Die Aktionswoche fand vom 3. bis zum 7. Mai statt. Jeder Tag deckte dabei eines der Themen gemäss dem Merkwort ab. Das Programm sah laut einer Mitteilung der SKP folgendermassen aus:

"Mit dieser Aktionswoche wollen wir Bevölkerung und Medien auf das Thema aufmerksam machen, denn Prävention ist das wirksamste Mittel", sagt Daniel Nussbaumer, Präsident der SISA.

Daniel Nussbaumer, Präsident der SISA und Leiter Cyber Security bei T-Systems Schweiz. (Source: zVg)

Zugleich wollen die Organisatoren auch zeigen, wie man mit einfachen Mitteln und geringem Aufwand viel zur Sicherheit im Web beitragen kann. Als Beispiele werden in der Mitteilung etwa starke Passwörter genannt. Wie ein Passwort nicht nur stark, sondern auch sicher ist, erfahren Sie hier.

"Die Ermittlungen bei Cybercrime-Fällen sind schwierig und oft wenig ergiebig. Eine solche Kampagne hilft dabei, dass es gar nicht erst zu solchen Fällen kommt", sagt Fabian Ilg, Spezialist für Cybercrime und Geschäftsleiter der SKP.

Fabian Ilg, Spezialist für Cybercrime und Geschäftsleiter der SKP. (Source: SKP)

Zusammenarbeit mit dem NCSC

Das Programm fand auf verschiedenen Kanälen on- und offline statt. Im Zentrum der Kampagne stehe die Website www.S-U-P-E-R.ch. Ferner werden auch kostenlose Webinare zu verschiedenen Themen angeboten.

Die SKP arbeitete für die Aktionswoche mit dem Nationalen Zentrum für Cybersicherheit (NCSC), der Plattform "eBanking - aber sicher!" der Hochschule Luzern (HSLU), der Plattform für Internetsicherheit iBarry der Swiss Internet Security Alliance (SISA) sowie den kantonalen und städtischen Polizeicorps zusammen.

Wenn Sie mehr zu Cybercrime und Cybersecurity lesen möchten, melden Sie sich hier für den wöchentlichen Newsletter von Swisscybersecurity.net an. Auf dem Portal gibt es täglich News über aktuelle Bedrohungen und neue Abwehrstrategien.

Webcode
DPF8_214988

Kommentare

« Mehr