SPONSORED-POST Special in Kooperation mit swisspro Solutions

Das Kantonsspital Graubünden rüstet seine Kommunikationssysteme für die Zukunft

Uhr

Mit einer modernen Kommunikationslösung von Atos Unify schafft das Kantonsspital Graubünden die Voraussetzungen, um zusätzliche Kollaborationsfunktionalitäten zu erschliessen.

Kantonsspital Graubünden. (Source: feinerfotografie.ch)
Kantonsspital Graubünden. (Source: feinerfotografie.ch)

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung richtet das Kantonsspital Graubünden seine Kommunikationssysteme auf VoIP aus und rüstet sich so für die Zukunft. Dafür verlässt sich das Spital auf die Expertise von swisspro Solutions. Atos Unify OpenScape Enterprise Solution bietet den Mitarbeitenden des Kantonsspitals neue Möglichkeiten zur Kommunikation und erfüllt die notwendige Voraussetzung zur Integration von UCC-Funktionalitäten.

Konsequente Evolution

Das Kantonsspital Graubünden macht sich mit dem Bauprojekt SUN bereit für die medizinische Entwicklung und die gesellschaftlichen Veränderungen der kommenden Jahrzehnte. Der 136 Meter lange und 25 Meter hohe Neubau ermöglicht eine ambulante und stationäre Behandlung auf höchstem Niveau.

Im Zuge des Neubaus wurde ein alter Trakt abgerissen. Ein Teil der bisherigen Kommunikationssysteme stand im Abbruchperimeter. Das Spital kombinierte den Abbruch mit der Ab­lösung der alten Telefonanlage. Die bisher eingesetzte Lösung
Open­Scape 4000 funktionierte zwar noch einwandfrei, doch plante das Kantonsspital Graubünden, seine Legacy-Systeme zu modernisieren und zukunftsträchtige UCC-Services bereitzustellen. Dafür setzt das Spital auf OpenScape Voice, eine Next-Gen-Enterprise-VoIP-Lösung. Neben den Mitarbeitenden und den Patientinnen und Patienten werden mit der Atos-Unify-Lösung das Contact Center sowie die Zentrale bedient.

Spezielle Anforderungen im Spitalumfeld

Im Spital geht es um das Wohl der Patientinnen und Patienten, manchmal auch um Leben und Tod – daher musste sichergestellt werden, dass die Basisfunktionalitäten stets verfügbar sind. Die Systeme wurden entsprechend sicher und redundant ausgelegt und auf Herz und Nieren getestet.

Bei mehreren Standorten mit über 1000 Stations- und Behandlungszimmern und über 2500 Angestellten muss die Kommunikationslösung vielen Anforderungen und Bedürfnissen gerecht werden. Nebst den klassischen PC-Arbeitsplätzen gibt es komplett mobile Arbeitsplätze, aber auch kombinierte Versionen. Zusätzlich haben Arztpersonal, Pflegepersonal oder auch die Patienten weitere Bedürfnisse, die es zu erfüllen gilt. Die swisspro Solutions AG erhob in Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital diese Anforderungen und liess sie in die Planung der Lösung einfliessen.

Bereit für Neues

Die Kommunikationslösung ist bereits in Betrieb und übernimmt sämtliche Funktionen der ehemaligen Lösung. «Wir stehen an einem sehr verheissungsvollen Punkt in diesem Projekt», erklärt Stefan Juon, Co-Departementsleiter Team ICT des KSGR. «Die Erneuerung der Basisplattformen ist erfolgreich abgeschlossen. Jetzt gehen wir die Realisierung von nutzenstiftenden Funktionalitäten an.» Dazu gehört die Einbindung eines Soft-Clients sowie die Kombination mit MS Teams, um weitere kollaborative Möglichkeiten zu schaffen. Dank offener Standards stellt Atos Unify OpenScape Enterprise Solution optimale Integrationsmöglichkeiten mit der Microsoft-Lösung sicher.

Nach erfolgreicher Umsetzung erfolgt ab Herbst 2021 der Rollout und anschliessend die Integration der beiden anderen Standorte des Spitals. Mit einer soliden, modernen Basis ist das Kantonsspital Graubünden bereit für die Zukunft und kann so noch besser für das Wohlergehen der Patientinnen und Patienten sorgen.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen unverbindlichen Beratungstermin? Die Fachexperten der swisspro Solutions sind gerne für Sie da: www.swisspro.ch/swisspro-solutions

Kantonsspital Graubünden - Zahlen und Fakten

Als Zentrumsspital der Südostschweiz verfügt das Kantonsspital Graubünden über ein vielseitiges medizinisches und chirurgisches Angebot. Die 2521 Mitarbeitenden führten im Jahr 2020 12 971 Operationen durch, begleiteten die Geburt von 1197 Kindern und gebrauchten dabei 983 476 Masken.

Das ICT-Team besteht aus 57 Mitarbeitenden und 4 Lernenden, die für alle ICT-Services, -Anwendungen und Plattformen verantwortlich zeichnen. Das Departement entwickelt und betreut die medizinischen und administrativen ICT-Applikationen.

swisspro Solutions AG

Die swisspro Solutions AG begleitet Unternehmen umfassend und individuell durch die digitale Transformation. Das schweizweit tätige IT-Unternehmen bietet Lösungen für jedes Kommunikationsbedürfnis.

Ob Unified-Communication- & Collaboration-Lösungen, Network & Security oder IT-Services. Mit rund 235 Mitarbeitenden an 11 Standorten ist swisspro Solutions in der ganzen Schweiz zuhause und ist zertifizierter Atos Unify Partner.

www.swisspro.ch/swisspro-solutions

Über Atos Unify

Atos Unify ist der Familienname für Lösungen und Angebote der Atos-Gruppe für virtuelle, verteilte und remote Zusammenarbeit in Unternehmen, mit Kunden und Partnern. Durch die Kombination unserer eigenen OpenScape-Kommunikationsplattformen und der Angebote strategischer Partner, darunter Unify Office by RingCentral und Cloud Contact Center powered by NICE inContact, helfen wir Unternehmen in sämtlichen Branchen dabei, von jedem beliebigen Standort aus zu arbeiten und dabei erstklassige Kommunikations-, Contact-Center- und Collaboration-Tools zu nutzen.

www.unify.com/de

» Zum vollständigen Special

Webcode
DPF8_229619

Kommentare

« Mehr