SPONSORED-POST FinTech-Rockers

Cornelia Stengel: "Innovation ist nicht mehr Kür, sondern Pflicht"

Uhr
von Dr. Cornelia Stengel, Rechtsanwältin, Partnerin Kellerhals Carrard
Dr. Cornelia Stengel, Rechtsanwältin, Partnerin Kellerhals Carrard
Dr. Cornelia Stengel, Rechtsanwältin, Partnerin Kellerhals Carrard
Wir brauchen den Willen und das Selbstbewusstsein, Grosses zu schaffen.

Me & FinTech in a Nutshell

Als Rechtsanwältin für Finanzmarkt- und Datenschutzrecht führe ich das FinTech-Team von Kellerhals Carrard. Wir beraten Banken, Versicherungen und andere Unternehmen mit innovativen Ideen im Finanzbereich. Weiter engagiere ich mich als Co-Director von Swiss FinTech Innovations und bin stolzes Mitglied der FintechRocker.

"FinTech" verstehen wir breit als Kombination aus Finanzdienstleistungen und Technologie. Darunter fallen zum Beispiel Zahlungssysteme, neue Finanzierungsformen oder Blockchain-Projekte.

Wie sieht der Finanzplatz im Jahre 2050 aus?

Wir können die Ergebnisse der Arbeitsgruppe Future Finance von Swiss FinTech Innovations weiterdenken. Die Menschen werden die volle Kontrolle über den Zugang und die Verwendung ihrer Daten haben. Anwendungen und Systeme werden miteinander kommunizieren und die Wertschöpfungskette wird durch eine Reihe von Anbietern aufgebrochen, womit dynamische Ökosysteme entstehen. Schliesslich werden Vermögenswerte digital abgebildet und auf digitalen Registern (Blockchain) übertragen werden können.

Was habe ich dazu beigetragen?

Für den Finanzplatz und die gesamte Wirtschaft ist der Austausch zwischen verschiedenen Disziplinen, Lebensentwürfen und Positionen zentral. Wir brauchen ein gutes Bildungssystem, das differenziertes und vernetztes Denken und Arbeiten ermöglicht, eine auf Toleranz basierende Gesprächskultur sowie den Willen und das Selbstbewusstsein, Grosses zu schaffen. Mein Beitrag besteht vor allem in guter Rechtsberatung, Engagement bei Gesetzgebungsprojekten und der Weitergabe meines Wissens in Lehrgängen an Hochschulen.

Wieso spielt mein Unternehmen dann eine wichtige Rolle?

Das gesellschaftliche, regulatorische und wirtschaftliche Umfeld des Finanzplatzes ist dynamisch und führt zu immer schnelleren und tiefgreifenderen Veränderungen. In einem solchen Umfeld ist Innovation nicht mehr Kür, sondern Pflicht. Die Unterstützung von Innovationsprojekten durch Rechtsanwälte mit fundierten juristischen Kenntnissen und gleichzeitig offener, interdisziplinärer und pragmatischer Herangehensweise wird deshalb auch im Jahr 2050 eine wichtige Rolle spielen.

Kommentare

« Mehr