Bödeli erhöht Bandbreiten um 400 Prozent

Uhr | Aktualisiert
von vbo@netzwoche.ch
Die Kabelfernsehen Bödeli AG erhöht die Bandbreiten ihres Internetangebotes Quicknet erneut. Nach der letzten Erhöhung 2007 erhalten nun ab 1. Oktober 2008 Quicknet-Kunden bis zu 400 Prozent mehr Leistung. Die Preise bleiben gleich. Ermöglicht wurde die Speederhöhung durch den kürzlich realisierten Weiterausbau der Internetinfrastruktur des Unternehmens. Der dabei neu eingesetzte „Head-End-Controller“ soll laut Bödeli auch in Zukunft weitere Anpassungen zulassen. Bei den Downloadraten der fünf meistabonnierten Quicknet-Abonnemente stehen neu Spitzenwerte von bis zu 15’000 kbit/s und bei den Uploadraten von bis zu 1'200 kbit/s zur Verfügung. Der Kabelinternet-Zugang der Bödeli AG in Interlaken ermöglicht im östlichen Berner Oberland Internetdienste für etwa 17'000 TV-Abonnenten.
Tags

Kommentare

« Mehr