Übernahmeangebot

Burda will Xing komplett übernehmen

Uhr | Aktualisiert

Der Verleger Hubert Burda will das Online-Netzwerk Xing komplett übernehmen. Bereits jetzt besitzt der Burda-Verlag fast 40 Prozent des Aktienkapitals von Xing.

Hubert Burda Media hat seinen Anteil an Xing von 29,43 auf 38,89 Prozent ausgebaut, wie das Unternehmen auf seiner Website schreibt. Dies verpflichtet den Verlag, ein Übernahmeangebot für die restlichen Anteile zu machen. Die Offerte liegt mit 44 Euro je Aktie über dem gestrigen Schlusskurs von 37,32 Euro.

Burda ist seit November 2009 an Xing beteiligt. Das Karriere-Netzwerk hat rund 5,5 Millionen Mitglieder. 14 Prozent davon nutzen die kostenpflichtige Premium-Version.

Die Xing-Aktie schoss nach Bekanntgabe des Übernahmeangebots vorbörslich um über 16 Prozent in die Höhe.

Kommentare

« Mehr