EMC mit Rekordjahr

Uhr | Aktualisiert
Der US-amerikanische Spezialist für Massenspeicher-Lösungen und -Management EMC hat im vierten Quartal 2005 2,71 Milliarden US-Dollar Umsatz erzielt. Dies entspricht 15 Prozent mehr als im Vergleichsquartal 2004 (2,36 Milliarden US-Dollar). Der Gewinn ohne Sonderbelastungen wuchs dabei um 27 Prozent auf 409 Millionen US-Dollar.
Der Jahresumsatz 2005 betrug 9,66 Milliarden US-Dollar und lag somit 17 Prozent über dem Vorjahresbetrag von 8,23 Milliarden US-Dollar.
EMC-CEO Joe Tucci bezeichnete 2005 als "Rekordjahr", das von einem "Rekordquartal" abgeschlossen wurde. Für das erste Quartal 2006 erwartet er bis zu 2,59 Milliarden US-Dollar Umsatz.

Kommentare

« Mehr