Zeitplan eingehalten

Energie Wasser Luzern lagert seine IT aus

Uhr | Aktualisiert

Energie Wasser Luzern hat seine gesamte Informatik in den Outsourcing-Betrieb der Glattbrugger iSource überführt.

Netcloud aus Winterthur und iSource aus Glattbrugg stellen die Informatik für die rund 270 Mitarbeiter von Energie Wasser Luzern bereit. An einem Wochenende seien über 140 Thin Clients, 30 Workstations, 35 PCs und 35 Notebooks in einer neuen Netzwerk-Infrastruktur eingebunden worden, teilt iSource mit. Rund 130 Applikationen seien zudem neu konfiguriert worden.

Die Kosten- und Zeitplan habe man einhalten können, schreibt iSource.

Kommentare

« Mehr