HP und Centris lancieren Kompetenzzentrum für die Swiss Health Platform

Uhr | Aktualisiert
von christian.walter@netzwoche.ch
HP und Centris gründen ein Kompetenzzentrum für die Swiss Health Platform (SHP). Im neuen Kompetenzzentrum mit vorerst zehn dedizierten Spezialisten wird die auf Adcubum Syrius basierende Referenzplattform für den IT-Betrieb im Gesundheitswesen optimiert. Centris AG, Provider für Kranken- und Unfallversicherungslösungen, betreibt seit anderthalb Jahren die Swiss Health Platform, die sie Unfall- und Krankenversicherern in der ganzen Schweiz zur Verfügung stellt. Als Application Service Provider (ASP) verwaltet Centris in ihrem Servicezentrum bereits heute 1,5 Millionen Versicherte von sieben Kranken- und sieben Unfallversicherern. Aufgrund der steigenden Nachfrage soll die Referenzplattform nun weiterentwickelt und ausgebaut werden. Nebst der Kapazitätsausweitung sollen dabei vor allem neue Technologien eingeführt und die Prozessdurchgängigkeit in SHP weiter erhöht werden, so dass neue Kunden sicher eingebunden und den bestehenden Kunden eine höhere Effizienz geboten werden kann.
Tags

Kommentare

« Mehr