LeShop.ch wird zum virtuellen Kaufhaus

Uhr | Aktualisiert
LeShop.ch hat mit Switcher, Boots und Urech drei neue Online-Boutiquen in seine Website integriert. Damit ist der Online-Supermarkt seinem Ziel, ein virtuelles Einkaufszentrum zu werden, einen Schritt näher. Mit den neuen Boutiquen wächst das LeShop-Sortiment rechtzeitig auf Weihnachten um fast 800 Artikel auf rund 7300 Artikel.
In der Switcher-Boutique findet der User T-Shirts, Freizeithosen und Sweat-Shirts. Switcher engagiert sich für umweltschonenden und gerechten Textilhandel. Boots ist ein britischer Anbieter von Kosmetikartikeln: Bei LeShop.ch sind 100 Pflegeartikel vom Shampoo des Londoner Coiffeurs Toni&Guy bis zur Gesichtspflege von Botanics erhältlich. Urech aus Neuchâtel schliesslich ist ein Schweizer Versandhändler für Uhren und Schmuck. In der LeShop-Boutique stehen 600 Urech-Artikel bereit.
LeShop.ch erwartet einen Jahresumsatz von 48 Millionen Franken und anhaltend starkes Wachstum. Geschäftsführer Christian Wanner: "Das Ziel bleibt, nach Tesco.com als zweiter Online-Supermarkt Europas die Rentabilität zu erreichen."

Kommentare

« Mehr