Effizienzsteigerung

Schweizer Post entscheidet sich für BSI Contact-Center-Produkt

Uhr | Aktualisiert

Die Schweizer Post setzt für seinen Kundendienst auf ein neues Contact-Center-Produkt von BSI. In der ersten Phase soll die Lösung an drei verschiedenen Standorten implementiert werden.

360 Mitarbeiter im Kundendienst der Schweizerischen Post werden zukünftig mit dem Contact-Center-Standardprodukt des CRM-Lösungsanbieters BSI arbeiten. Die neue Lösung soll die Kompetenz und Effizenz der Service-Mitarbeiter steigern. Für Kunden bedeutet dies laut Medienmitteilung kürzere Bearbeitungszeiten und intelligente Lastverteilung der Kundendienst-Mitarbeiter.

Ziel der Lösung ist es, die Kommunikationskanäle zu integrieren, um eine 360-Grad-Sicht auf den Kunden zu ermöglichen. Ein weiteres Kriterium ist die Prozesssteuerung, um die Kundenanfragen schneller und kompetenter zu bearbeiten. Zudem sollen Einsparungen bei den Lizenz- und Betriebskosten erzielt werden.

In der ersten Phase soll das BSI Contact-Center-Produkt an den drei Kundendienst-Standorten Fribourg, Visp und Schaffhausen implementiert werden. In einer zweiten Phase werden dann alle Poststellen und betroffene Betriebsstellen mit über 5000 Mitarbeitern an die Lösung angebunden.

Kommentare

« Mehr