Technology Landscape Report

So sieht Citrix unsere Zukunft am Arbeitsplatz

Uhr

Der CTO von Citrix erklärt seine Vision der Zukunft. Die Nutzung digitaler Werkzeuge, neuartige Websites und flexible Arbeitsmodelle sollen künftig von entscheidender Bedeutung sein.

Martin Duursma, Vorsitzender des CTO Councils bei Citrix (Quelle: Citrix)
Martin Duursma, Vorsitzender des CTO Councils bei Citrix (Quelle: Citrix)

Wie sieht Martin Duursma, Vorsitzender des CTO Councils bei Citrix, unsere Zukunft am Arbeitsplatz? Laut einem 100-seitigen Bericht sieht er in den nächsten fünf Jahren folgende Megatrends:

  • Persönlicher digitaler Vorteil entscheidet über Erfolg: Mitarbeiter sehen sich heute mit einer überwältigenden Zahl an Endgeräten und Softwaretools konfrontiert. Sie alle versprechen das Arbeiten zu erleichtern, die Effizienz zu verbessern oder Abläufe zu automatisieren. Als "Personal Digital Advantage" wird die Gesamtheit aller digitalen Werkzeuge bezeichnet, also aller Hardware und Software, die das Leben und Arbeiten einfacher machen soll. Duursma erwartet, dass sich Mitarbeiter diesen digitalen Vorteil künftig vor allem dann zunutze machen, wenn sie die Herausforderungen in fünf konkreten Feldern meistern und die ihnen zur Verfügung stehenden Tools richtig einsetzen. Die Fähigkeiten, auf die es in Zukunft besonders ankommen soll, sind die nahtlose Handhabung unterschiedlicher Endgeräte, das Aufmerksamkeits- und Informationsmanagement, effizientes Lernen, die sinnvolle Nutzung digitaler Assistenten sowie Zeitoptimierung durch Automation.

  • Technologie-Überfluss ermöglicht "kreative Revolution": Die Fülle an verfügbarer Technologie gibt Menschen heute die Freiheit, auf besonders einfache Art und Weise neue Ideen zu entwickeln und so einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Der aktuelle Erfolg von Internet-basierten "Sharing Communities" wie Airbnb oder Uber sowie Projekte wie Kickstarter seien ein Ergebnis dieser neuen Form von Kreativität und Erfindergeist. Solche und ähnliche Geschäftsmodelle würden die Wirtschaft künftig nachhaltig verändern.
  • Mitarbeiter als treibende Kraft: Kommende Generationen an Mitarbeitern werden noch stärker darauf bestehen, dass ihr Arbeitsplatz überall, zu jeder Zeit und über jedes beliebige Endgerät verfügbar ist. Durch die Schaffung entsprechender Arbeitsmodelle können Unternehmen neue Talente leichter an sich binden und flexibler einsetzen. Insbesondere freie Mitarbeiter oder solche aus dem Kreativbereich würden diese neuen Möglichkeiten zu schätzen wissen, schreibt Cisco in seinem Bericht. "Viele der Trends beobachten wir nun schon seit vielen Jahren. Doch dabei gibt es immer eine Konstante: Der Wunsch der Menschen, ihre Arbeit und Freizeit freier und flexibler miteinander verbinden zu können", kommentiert Duursma.

Kommentare

« Mehr