Gratis Telefonieren mit Hangouts

Google kommt Whatsapp zuvor

Uhr | Aktualisiert

Google hat seine App Hangouts um Gratis-Anrufe erweitert. Nutzer von Hangouts können jetzt kostenlos Telefonnummern in den USA und Kanada anrufen.

Die neue Version 2.3 von Google Hangouts (Quelle: Google / googleblog.blogspot.ch)
Die neue Version 2.3 von Google Hangouts (Quelle: Google / googleblog.blogspot.ch)

Vor rund sieben Monaten kündigte Whatsapp-Chef Jan Koum an, seine Chat-App noch dieses Jahr um eine Funktion für Gratis-Telefonate zu ergänzen. Jetzt kommt ihm Google zuvor: Der Konzern hat in seiner Hangouts-App nicht nur Voice-over-IP-(VOIP)-Telefonate, sondern auch Gratis-Anrufe in die USA und Kanada eingeführt. Nutzer von Hangouts werden also bald kostenlos miteinander telefonieren können - von den Gebühren für ihr Datenabo mal abgesehen. Die Möglichkeit, gratis zu telefonieren, gab es bis jetzt nur in den Desktop- und iOS-Versionen von Hangouts.

Google hat mit Hangouts-Version 2.3, die in den USA in den nächsten Tagen verfügbar sein soll, auch ein neues Design umgesetzt und seine VOIP-Lösung Voice integriert. Android-Nutzer brauchen dafür die Apps Hangouts und Hangouts Dialer. Nutzer der Desktop- und iOS-Versionen sollen die neuen Funktionen beim nächsten Start der Hangouts-App nutzen können, sagt Google.

Wann die neuen Funktionen in der Schweiz verfügbar sein werden, ist noch unklar.

Kommentare

« Mehr