Preisportale vergleichen

Wo es das iPhone 6 am günstigsten gibt

Uhr | Aktualisiert

Die neuen Modelle des iPhones werden von den Fans mit Vorfreude erwartet. Heute haben die Telekomanbieter die Preise bekannt gegeben.

Seit heute Freitag können die neuen iPhone-Modelle bei den Schweizer Telkos vorbestellt werden. Der offizielle Verkauf beginnt am 26. September. Nun haben die Anbieter auch die Preise bekannt gegeben.

Die beiden Vergleichsportale Comparis und Dschungelkompass haben die neuen Preise untersucht und sind zu ähnlichen Ergebnissen gekommen. Coop Mobile hat bei den Wenignutzern die Nase vorn, während Orange für die Vielnutzer den besten Preis bietet. Ausser Konkurrenz steht preislich das Angebot von Cablecom. Dies ist aber nur für bestehende Kunden erhältlich (siehe Tabellen in der Fotogalerie).

Überraschend sei, laut Rolf Beyeler von Comparis, dass nicht die etablierten Mobilfunkanbieter die besten Konditionen fürs neue iPhone bieten würden. Swisscom und Sunrise liegen mit ihren Angeboten preislich höher als die Mitbewerber.

Kommentare

« Mehr