BSI plant neuen Standort in Deutschland

Schweizer CRM-Anbieter baut aus

Uhr
von George Sarpong

Der Schweizer CRM-Anbieter BSI will seine Standorte in der Schweiz und Deutschland ausbauen. Ausserdem steht für kommendes Jahr ein Update seiner CRM-Software auf dem Programm.

Der Schweizer CRM-Anbieter BSI setzt auf Wachstum. In diesem Jahr stellte das Softwarehaus 26 neue Mitarbeiter ein. Kommendes Jahr will BSI die Version 15 seines CRM veröffentlichen.

Ausserdem kündigte das Unternehmen in seinem Unternehmensblog an, in Deutschland expandieren zu wollen. Zum Osterfest werde BSI einen neuen Standort am Medienhafen in Düsseldorf für 28 Mitarbeiter eröffnen. In der Schweiz soll der Standort in Baar ausgebaut werden. In Bern würden zudem neue Büroflächen bezogen.

Kommentare

« Mehr