Für Enterprise-Kunden

6-Terabyte-HDD von Toshiba

Uhr
von David Klier

Toshiba hat eine neue Enterprise-HDD angekündigt. Die 3,5-Zoll-Festplatte bietet Kapazitäten bis 6 Terabyte und Transferraten von 12 Gigabit pro Sekunde. Muster soll es im ersten Quartal 2015 geben.

Toshibas neue 6-Terabyte-Festplatte der Serie MG04. (Quelle: Toshiba)
Toshibas neue 6-Terabyte-Festplatte der Serie MG04. (Quelle: Toshiba)

Der japanische Elektronikhersteller Toshiba hat seine Enterprise-Festplattenserie MG04 erweitert. Die neuen SATA- und SAS-Modelle im 3,5-Zoll-Format bieten bis zu 6 Terabyte Speicherplatz, teilt Toshiba mit.

Die Festplatten mit SAS-Schnittstelle sollen Daten mit 12 Gigabit pro Sekunde übertragen. Die SATA-Modelle schaffen 6 Gigabit pro Sekunde. Beide neuen Modelle der Serie sollen die Sektorgrössen 4K nativ und 512e-Advanced-Format unterstützen. Letzteres ist eine Sektortechnologie, die optimale Perfomance bei Legacy-Anwendungen bieten soll, die 512-Byte-Sektoren erfordern.

Die Energieeffizienz der neuen Modelle liegt im Vergleich zu den Vorgängern um 50 Prozent höher, verspricht Toshiba. Muster der 6-Terabyte-Festplatten will der Hersteller OEM-Kunden im ersten Quartal 2015 zur Verfügung stellen.

Kommentare

« Mehr