Comvation-Spin-off

Cloudrexx erhält Startkapital

Uhr | Aktualisiert

Cloudrexx hat sein Startkapital beisammen. Das frisch gegründete Comvation-Spin-off will nun bestehende Partnerschaften ausbauen und neue eingehen.

Das Comvation-Spin-off Cloudrexx hat das benötigte Startkapital gesammelt. Geldgeber sind die bisherigen Comvation-Investoren um Jürg Schwarzenbach, Peter Schüpbach und Manuel Frick, wie Cloudrexx mitteilt. Comvation gab die Ausgliederung seines Softwaregeschäfts bereits im März bekannt.

Das Cloudrexx-Führungsduo um die beiden Co-CEOs Simon Zaugg und Thomas Däppen soll nun die in den vergangenen Monaten ausgearbeitete Strategie umsetzen. Dazu zählt auch der Ausbau des Partnernetzwerks.

"Um das Produktgeschäft erfolgreich betreiben zu können, sind wir auf starke Partner angewiesen", sagt Zaugg. "Zwei Massnahmen geniessen deshalb höchste Priorität: Erstens die Zusammenarbeit mit den bestehenden Partnern zu intensivieren und zweitens neue Partner für Cloudrexx zu begeistern."

Nach eigenen Angaben ist Cloudrexx die erste Schweizer Cloud-Lösung für leistungsstarke Business-Websites und Online-Shops. Das Start-up nahm bereits zwei Auszeichnungen vom Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand aus Deutschland entgegen.

Webcode
3317

Kommentare

« Mehr