Präsident des Verwaltungsrats

Sunrise trauert um Dominik Koechlin

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Sunrise hat seinen VR-Präsidenten verloren. Am 12. Juli verstarb Dominik Koechlin unerwartet. Er wurde 56 Jahre alt.

Der Verwaltungsrat von Sunrise muss Abschied nehmen von seinem Präsidenten Dominik Koechlin. Dieser verstarb gestern unerwartet nach einer raschen Verschlechterung seines Gesundheitszustandes, wie der Telko mitteilt. Er wurde 56 Jahre alt.

"Er beeindruckte uns mit seinem fundierten Wissen, aber auch mit seiner Grosszügigkeit und seiner freundlichen Art", sagt Lorne Somerville über Koechlin. In der Mitteilung schätzt er zudem die Fairness und den Optimismus Koechlins. Bis zur nächsten ordentlichen Generalversammlung übernimmt Somerville das Amt des Präsidenten.

Koechlin hielt das Amt seit 2010. Gemäss Mitteilung war er der erste unabhängige Verwaltungsrat des Unternehmens. Zudem sass er in den Verwaltungsräten verschiedener weiterer Firmen ein - darunter Clariant, Avaloq und LGT.

"Wir trauern um einen liebenswerten Kollegen und leidenschaftlichen Unternehmer, dem Clariant sehr viel zu verdanken hat", lässt sich Rudolf Wehrli, Vorsitzender des Verwaltungsrats von Clariant, in einer Mitteilung des Unternehmens zitieren.

Webcode
3405

Kommentare

« Mehr