Und Scale-IO-Paketlösung

EMC bringt schnellen Speicher für Einsteiger

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Speicherhersteller EMC hat neue Produkte präsentiert: ein Hybrid-Flash-Array für das Einsteigersegment und eine Scale-IO-Paketlösung.

EMC hat ein neues Hybrid-Flash-Array lanciert. Das Gerät richtet sich an Einsteiger, wie der Hersteller mitteilt. Der VNXe1600 bietet nach Angaben von EMC einen kostengünstigen SAN-Speicher für blockbasierte Anwendungen. Das Produkt lässt sich als reines SSD- oder als Hybrid-Flash-Array konfigurieren.

Das Array unterstützt bis zu 80 virtuelle Maschinen. In einem Rack benötigt es zwei Höheneinheiten. Wie EMC mitteilt, lässt sich das Produkt in wenigen Minuten in Betrieb nehmen. Als Zielkunden sieht der Hersteller KMUs, Remote-Standorte und Zweigstellen. Der erwartete Verkaufspreis beginnt bei etwa 8000 Franken, wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilte.

SAN mit vorkonfigurierter Architektur

EMC kündigte zudem eine neue konvergente Paketlösung an. Die Scale-IO Node kombiniert laut Mitteilung die Scale-IO-Software mit Standardservern. Das Ergebnis sei ein softwaredefiniertes Scale-Out-SAN in einer vorab getesteten und konfigurierten Architektur, schreibt der Hersteller.

Kunden können die Paketlösung gemäss Mitteilung von drei bis über 1000 Knoten über mehrere Racks skalieren. Im Vergleich zu herkömmlichen SAN-Lösungen verspricht der Hersteller eine bis zu acht Mal bessere Leistung.

Webcode
4354

Kommentare

« Mehr