Best of Swiss Apps 2015

Master-Kandidat: Paymit

Uhr | Aktualisiert
von Claudio Dionisio

Dieses Projekt ist eines der 13 Anwärter für den Master-Titel des diesjährigen Best of Swiss Apps Award. Am 12. November wird der Gewinner des Titels gekürt.

Paymit von UBS, ZKB und Six.
Paymit von UBS, ZKB und Six.

URL:

http://paymit.namics.com/#links

Auftraggeber:

Six, UBS und Zürcher Kantonalbank

Auftragnehmer:

Namics, In2Media, AdNovum, Notch Interactive, Schwede und Schwede, Divio, Ti&M, Soultank AG

Beschreibung der App:

Six, UBS und die Zürcher Kantonalbank haben mit Paymit den P2P-Zahlungsverkehr der Schweiz weiter digitalisiert. Jeder User mit Schweizer Mobilnummer, Bankkonto oder Kreditkarte kann Geldbeträge sekundenschnell transferieren und anfordern. So wird die Aufteilung der Rechnung beim nächsten Gruppen-Znacht zum Kinderspiel.

Als offenes System, das laufend erweitert wird, überzeugt Paymit mit einer beeindruckend guten Umsetzung (einfache Prozesse, individualisierbare Frontends, komplexes Backend und viele Features wie etwa Transaktionen, History, Gallery) sowie einem übersichtlichen Desgin und einfachen, intuitiven Prozessen.

Äusserst symathisch: Erstmals einigten sich mehrere Banken und Partner auf ein gemeinsames System - ein Statement für den Schweizer Wirtschafts- und Werkplatz.

Leserwahl Master of Swiss Apps 2015 

Kommentare

« Mehr