Projects

Meteoschweiz warnt vor Stürmen

Uhr | Aktualisiert
von danieleg

Der Bund hat die Meteoswiss-App implementiert. Neue Funktionen solen die Suche nach Wetterprognosen und Gefahren erleichtern.

Der Bund hat den Funktionsumfang seiner Meteoswiss-App erweitert. Künftig können Nutzer für zehn verschiedene Naturgefahren Push-Meldungen abonnieren. Die App ermöglicht es auch, Gefahren zu melden. Auf einer Karte erscheinen die Informationen zu Wetterphänomenen, Hochwasser, Waldbrandgefahr, Erdbeben sowie Lawinen. Nutzer können die Meldungen auf Regionen nach Wahl personalisieren. Warnungen zu spürbaren Erdbeben werden allerdings automatisch übermittelt und müssen nicht aktiv als Push-Meldung eingestellt werden. Zudem verlinkt die App auf Naturgefahren.ch, wo richtige Verhaltensempfehlungen im Notfall angezeigt werden. Die App ist für Smartphone- und Tablet-Benutzer erhältlich und unterstützt das iOS-, Android- und Windows-Betriebssystem.

Webcode
5747

Kommentare

« Mehr