Ab März erhältlich

HP Inc. zeigt neues Business-Notebook

Uhr | Aktualisiert
von David Klier

HP Inc. hat ein neues Notebook für Businessanwender vorgestellt. Es löst das Elitebook 1020 im Portfolio des Hersteller ab. Die Eckdaten: 12,5 Zoll, 4k-Display und zwei USB-C-Anschlüsse.

Es gibt ein neues Business-Notebook von HP Inc.: das Elitebook Folio. Das Gerät ist aus poliertem Aluminium gefertigt, 12,4 Millimeter dünn und 15 Prozent leichter als das Vorgängermodell Elitebook 1020, wie HP Inc. mitteilt.

Das Folio hat ein 12,5-Zoll-Display, das laut Hersteller wahlweise mit Ultra-HD-Auflösung erhältlich ist. Ein Clickpad mit Gestenerkennung und zwei USB-C-Anschlüsse mit Thunderbolt 3 runden die Grundausstattung ab.

Zehn Stunden Akkulaufzeit

Im Inneren des Folio sitzt ein Intel-Core-M-vPro-Prozessor der sechsten Generation. Er kommt ohne aktive Kühlung aus. Das Notebook hat dementsprechend keinen Lüfter.

HP verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden. Die Lebensdauer des Akkus gibt HP mit drei Jahren oder 1000 Ladezyklen an.

Ab 1999 Franken

Die vier integrierten Lautsprecher, sie stammen von Bang & Olufsen, sollen 40 Prozent lauter sein als die des Vorgängermodells.

HP liefert das Folio vorinstalliert mit Windows 10 Pro sowie der HP Client Security Software Suite. Wahlweise bietet HP das Folio mit Fingerabdruckscanner an.

Das Elitebook Folio ist laut HP Inc. ab März dieses Jahres zu einem unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis ab 1999 Franken erhältlich. Das passende Thunderbolt Dock kostet 299 Franken.

Webcode
5920

Kommentare

« Mehr