Stärkung der lokalen Verankerung

Swisscom eröffnet Businesspark in Sion

Uhr | Aktualisiert
von Christoph Grau

In Kürze bezieht Swisscom einen neu erbauten Businesspark in Sion. Dieser bietet Platz für rund 500 Mitarbeiter. Der Bau erfüllt die neuesten ökologischen Standards.

Der Businesspark von Swisscom in Sion bietet Platz für mehr als 500 Angestellte. (Quelle: Vincent Praz)
Der Businesspark von Swisscom in Sion bietet Platz für mehr als 500 Angestellte. (Quelle: Vincent Praz)

Provider Swisscom hat in Sion einen neuen Businesspark eröffnet. Mehrere Standorte in Sion und Sierre werden dort zusammengelegt. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde der Bau Ende 2015 fertiggestellt. Ab dem 26. Februar sollen die ersten Mitarbeiter einziehen.

440 Arbeitsplätze verteilt auf fünf Stockwerke

Das Gebäude hat fünf Stockwerke und zwei Untergeschosse. Ingesamt beherbergt es 440 Arbeitsplätze für mehr als 500 Mitarbeiter, wie Swisscom weiter schreibt. Das Gebäude erfülle zudem die Minergie-P-Eco-Norm und garantiere damit einen geringen Energieverbrauch.

Das Gebäude verfügt über eine Grundwasserwärmepumpe und eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Auch die ergonomischen und arbeitstechnischen Bedürfnisse der Mitarbeiter habe Swisscom im Bau berücksichtigt. Mit dem Bau des Businessparks wolle Swisscom seine lokale Verankerung im Wallis weiter stärken.

Webcode
6618

Kommentare

« Mehr