Neue Mitglieder im Verwaltungsrat

Geldregen für Beekeeper

Uhr

Beekeeper hat neues Risikokapital. Das Schweizer Start-up akquirierte 5 Millionen US-Dollar.

(Quelle: Sxc.hu, sufinawaz)
(Quelle: Sxc.hu, sufinawaz)

Vor rund einem Monat demonstrierte Beekeeper seine Messaging-Plattform der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Nun vermeldet das Schweizer Start-up einen Erfolg auf dem Kapitalmarkt. Es hat 5 Millionen US-Dollar akquiriert. Geldgeber sind Fyrfly Venture Partners, B-to-V Partners, Polytech Ecosystem Ventures und die Privatinvestoren Ariel Luedi und Niklas Ostberg.

Beekeeper wird das Geld laut startupticker.ch für seine Expansion in Retail, Spitalwesen und Fertigungstechnik einsetzen. Ariel Luedi und Fyrflys Philipp Stauffer sind neu im Verwaltungsrat von Beekeeper. CEO Cristian Grossmann und CTO Flavio Pfaffhauser bleiben im Gremium aktiv.

Webcode
7705

Kommentare

« Mehr