LG G5

LGs Flaggschiff-Handy kommt mit Freunden

Uhr | Aktualisiert
von Fabian Pöschl

LG hat das neueste High-End-Smartphone G5 angekündigt. Dazu bringt der Hersteller mehrere kompatible Geräte wie DAC Audio Player, VR-Brille und 360-Grad-Kamera.

LG hat das neueste Smartphone aus seiner Flaggschiff-Reihe G für die Schweiz angekündigt. Wie der Hersteller mitteilt, kommt das erstmals am Mobile World Congress vorgestellte neue G5 mit dem User Interface UX 5.0 und Android 6.0 Marshmallow.

Das komplette Potenzial des neuen UI soll sich insbesondere mit den kompatiblen Geräten ausschöpfen lassen. Passende Partnergeräte tragen das Label "LG Friends" und lassen sich über eine gleichnamige App verbinden. Dazu gehören ein Kameramodul, eine 360-Grad-Kamera, ein in Zusammenarbeit mit B&O Play entstandener HiFi DAC Audio Player und eine Virtual-Reality-Brille.

Zweite Kamera mit Weitwinkelblende

Das 5,3 Zoll grosse Smartphone kommt im Metallgehäuse. Zusätzlich zur Frontkamera brachte LG auf der Rückseite des Geräts zwei weitere Kameras an, davon eine "herkömmliche" Kamera mit 16 MP Auflösung und Standardblende sowie eine mit 8 MP Auflösung und 135-Grad-Weitwinkelblende für einen vergrösserten Bildausschnitt. Zudem sind zahlreiche Fotoeffekte auswählbar. Neu ist etwa die Funktion Pop-out Picture. Sie kombiniert Bilder der Standard- und der Weitwinkelblende für einen Bild-im-Rahmen-Effekt.

LG will den Stromverbrauch reduziert haben - trotz Funktionen wie Always On, bei dem Benachrichtigungen und weitere Details auch im Schlafmodus angezeigt werden. Möglich sei dies dank Techniken, die der Hersteller von seiner LCD-TV-Produktion kenne. So werde etwa bei der Always-on-Funktion nur ein kleiner Teil des gesamten Displays beleuchtet. Ausserdem schone die Low-Power-Estimation-Technologie den Akku, indem der Energieverbrauch von standortbezogenen Apps optimiert werde. Der 2800-mAh-Akku lässt sich über einen ausziehbaren Einschub austauschen.

Das Herz des G5 ist der Prozessor Snapdragon 820 von Qualcomm mit 64-bit Performance. Unterstützt wird der Prozessor von einem Adreno-530-Grafikprozessor und einem Qualcomm Hexagon DSP. Das LG G5 ist ab 15. April zum UVP von rund 700 Franken in den Farben Silber, Titan, Gold und Pink in der Schweiz erhältlich.

Webcode
7365

Kommentare

« Mehr