Monna Lisa

Epson übernimmt italienischen Textildruckhersteller

Uhr | Aktualisiert

Epson und Fratelli Robustelli entwickeln seit 2003 eine gemeinsame Reihe von Tintenstrahl-Textildruckern. Nun übernimmt Epson das Familienunternehmen.

Monna Lisa, digitaler Tintenstrahl-Textildrucker basierend auf Epson-Technologie (Quelle: Epson)
Monna Lisa, digitaler Tintenstrahl-Textildrucker basierend auf Epson-Technologie (Quelle: Epson)

Epson Italia übernimmt Fratelli Robustelli, wie Epson mitteilt. Der Textildruckhersteller aus der Lombardei fertige und vertreibe die Tintenstrahl-Textildrucker der Monna-Lisa-Reihe. Diese entwickeln Fratelli Robustelli und Epson seit 2003 gemeinsam, wie es heisst.

Durch die Eingliederung in die Epson-Gruppe profitiere Fratelli Robustelli vor allem von grösseren Fertigungskapazitäten. Epson wiederum will sein Produkteportfolio erweitern und die Monna-Lisa-Reihe in mehr Ländern vertreiben, wie es in der Mitteilung heisst.

Das 1972 gegründete Fratelli Robustelli hat seinen Sitz in Como, Italien. Wie Epson schreibt, erwirtschaftete das Familienunternehmen vergangenes Jahr rund 12 Millionen Euro.



Webcode
8810

Kommentare

« Mehr